Angebot der Woche

Wentorf – günstige Winterreifen. Nutzen Sie das Serviceangebot von Auto-Vorbeck und sparen Sie Zeit und Geld.

Winterreifen ab 35 € pro Stück ohne Felge bei Auto-Vorbeck in Wentorf bei Hamburg.

Wentorf – günstige Winterreifen

Sie brauchen gute, günstige Winterreifen und möchten ihre Sommerreifen fachgerecht einlagern?
„Mit unsere Reifenpartner point S bieten wir Ihnen günstige Winterreifen an. Innerhalb weniger Stunden zu einem günstigen Preis“, sagt Alexander Maaß, Serviceleiter bei Auto-Vorbeck. „Das Aufziehen dauert nur eine längere Kaffeepause. Den Kaffee oder Tee bekommen Sie bei uns gratis. Rufen Sie mich gern persönlich an und vereinbaren Sie einen Termin.“

Sie erreichen Alexander Maass und das Auto-Vorbeck-Service-Team montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr und samstags von 8 bis 14 Uhr unter Tel.: 040/ 7900 790 email: service@auto-vorbeck.de

Rufen Sie an und lassen Sie sich beraten, Telefon: 040/ 7900 790

Fachgerechte Winterreifen Montage in Wentorf

 

Reifenwechsel und Einlagerung ab 59 € gesamt

Nutzen Sie das Rundum-Sorglos-Angebot des Auto-Vorbeck-Teams.

  • keine Reifen schleppen
  • kein verschmutzter Kofferraum
  • keine überfüllte Garage oder Keller
  • Nur 59 € für den Wechsel und die Einlagerung der Sommerreifen
  • Ideal für den Raum Hamburg, Wentorf, Reinbek

Sie bekommen den vollen Service aus einer Hand.
Unser Kundenservice berät Sie beim Kauf neuer Reifen. Das Service-Team organisiert Ihren Reifenwechsel und sorgt für eine perfekte Einlagerung der Wechselräder.
Alles vor Ort in Wentorf bei Hamburg.

Keine langen Fahrzeiten, günstige Preise und freundlicher Service direkt vor Ihrer Haustür.

Das Auto-Vorbeck-Service-Team in Wentorf bei Hamburg erreichen Sie auch problemlos per Email: service@auto-vorbeck.de oder telefonisch 040/ 7900 790

P1320826

Wentorf – günstige Sommerreifen und Reifenwechsel & Einlagerung ab 59 €

Warum Reifen wechseln?

Der ADAC rät zu Winterreifen

Warum Winterreifen?

Winterreifen? „In meiner Region schneit es fast nie“, „ich fahre nur kurze Strecken, meist in der Stadt“. Klar, dass man unter diesen Gesichtspunkten überlegt, ob die Investition von einigen hundert Euro in einen Satz Winterräder wirklich sein muss.

Wissen sollte man: „Sommer“-Gummimischungen verhärten bereits bei niedrigen Plus-Graden, womit sich die Haftung auf der Straße spürbar reduzieren kann. Winter-Typen bleiben weich und verfügen zudem über ein spezielles Lamellen-Profil, das auf Schnee und Eis besonders gut greift – also bei Witterungsbedingungen, die überall in Deutschland und auch durchaus schon um den Gefrierpunkt herum anzutreffen sind. Womit klar ist: Bereits ein etwas kürzerer Bremsweg kann ein geldwerter Vorteil sein, wenn man, dank Winterpneus, einen Stoßfänger-Kontakt mit dem Vordermann vermeiden kann, von anderen gravierenden Unfall-Folgen ganz zu schweigen.

Mehr Infos zu Auswahl und Kauf von Winterreifen und allen anderen Themen rund ums Auto finden Sie unter www.adac.de